E-Jugend Spieltag 13.05.23

von | 16. Mai 2023

Am Samstagnachmittag dem 13.05.23 traf der damals Tabellen dritte, der TSV Steinenbronn, auf den damals Tabellen fünften, TSV Birkach. Bei diesem Spiel entfachte von Beginn an die Leidenschaft der Fans. Ein Durchwachsenes Spiel, bei dem beide Mannschaften zunächst um Kontrolle kämpften, ohne klare Vorteile zu erlangen.
Es waren die kleinen Fehler und Chancen, die das Spielgeschehen prägten. Und so war es kein Wunder, dass das erste Tor des Spiels aus einem solchen entstand. Ein Schuss aus dem Mittelfeld von Steinenbronn wurde vom Birkacher Torwart nur unzureichend abgewehrt. Tobias Esch, stets aufmerksam und mit dem richtigen Riecher, nutzte die Situation und staubte zum 1:0 für Steinenbronn ab. Jubel brandete auf, und die Hoffnung auf einen Sieg wuchs.
Birkach erhöhte den Druck, suchte den Ausgleich, doch das Mittelfeld des TSV Steinenbronn hielt dicht. Dann, Mitte der zweiten Halbzeit, ein Moment des Zaubers: Sebastian Strebe bekam den Ball zugespielt, sah den Torwart etwas vor seinem Kasten stehen und zog aus gut 25 Metern ab. Ein Geschoss, das genau unter der Latte einschlug – 2:0 für Steinenbronn! Der Jubel kannte keine Grenzen. Es schien, als ob das Spiel entschieden wäre.
Doch der TSV Birkach gab nicht auf. Die Schlussminuten waren geprägt von Offensivdrang und dem unbedingten Willen, noch etwas Zählbares aus dem Spiel zu holen. Und tatsächlich, kurz vor dem Schlusspfiff, gelang ihnen der Anschlusstreffer. Doch es war zu spät, der Sieg blieb in Steinenbronn.
Die Fans feierten ihre Mannschaft. Ein Sieg, hart erkämpft und bis zum letzten Atemzug spannend – genau so liebt man Fußball in Steinenbronn.

0