6. Rückrundenspieltag

von | 10. Mrz 2024

Herren 1

Jugend I – SV Rohrau I 0:6

Auf schwerem Posten stand die Jugend 1 am Freitag gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Rohrau. Im Doppel waren die Gäste klar überlegen. Im Einzel fanden Thalia, Larissa, Luca und Julian dann besser ins Spiel, doch für einen Punktgewinn sollte es am Ende des Tages nicht reichen.

Doppel: Thalia/Larissa, Luca/Julian

Einzel: Thalia, Larissa, Luca, Julian

SV Rohrau II – Herren I 9:5

Am Samstag gastierte die Herren 1 in Rohrau. Im Doppel sicherte die Formation Endres/Schallenmüller den ersten Zähler für den TSV. Die knappe Führung der Gastgeber wurde im Einzel auf 3:1 ausgebaut, ehe Marc Endres durch seinen knappen 5-Satz-Sieg verkürzte. Im mittleren Paarkreuz unterlag Andreas Lang nach sehr guter Leistung knapp in vier Sätzen. Lasse Hauser stellte mit seinem 5-Satz-Sieg den alten Abstand wieder her. Im hinteren Paarkreuz gingen beide Punkte an Rohrau. Im zweiten Durchgang erwischte der TSV einen sehr guten Start und konnte durch die Einzelsiege von Marc Endres und Andreas Gnann auf 6:5 verkürzen. Lasse Hauser stand kurz vor dem Ausgleich, musste sich aber im Entscheidungssatz mit 12:10 geschlagen geben. Andreas Lang kämpfte ebenfalls fünf Sätze lang, leider auch mit dem besseren Ende für Rohrau. Rafael Grau konnte nicht mehr verkürzen, wodurch die Gastgeber die Partie mit 9:5 für sich entschieden.

Doppel: Gnann/Hauser, Endres/Schallenmüller (1), Lang/Grau

Einzel: Marc Endres (2), Andreas Gnann (1), Lasse Hauser (1), Andreas Lang, Rafael Grau, Stephen Schallenmüller

SV Affstätt I – Herren II 3:7

Am vierten Spieltag der Rückrunde war unsere Zweite am Samstagabend zu Gast beim Sportverein Affstätt. Von der Partie, die fast zwei Stunden dauerte, hat unsere Mannschaft schließlich einen etwas zu deutlichen Sieg und zwei wichtige Punkte mit nach Hause gebracht. Von den beiden Eingangsdoppeln gewannen eines die Gastgeber und eines unsere Mannschaft. Mit dem Stand von 1:1 ging es in die erste Einzelrunde. Im oberen und im unteren Paarkreuz wurden auch dort die Punkte geteilt. So stand es zur Halbzeit 3:3. In der zweiten Einzelrunde sollte es besser laufen: Unsere Spieler entschieden alle vier Spiele für sich zum Endstand von 3:7. Die Schlussdoppel wurden nicht mehr gespielt. Drei Spieltage vor dem Saisonende steht die Herren-II-Mannschaft in der Kreisklasse C Süd auf dem dritten Tabellenplatz von acht Mannschaften. In den drei ausstehenden Partien warten allerdings starke Gegner, nämlich die beiden derzeitigen Tabellennachbarn und die Nummer 5 der aktuellen Tabelle.

Doppel: Krauhausen/Grobelnik (1), Großmann/Schilling

Einzel: Josef Krauhausen (2), Marjan Grobelnik (1), Jonas Großmann (2), Jürgen Schilling (1)

0